Schornsteine Kaminöfen Schornstein Ofen Edelstahlschornstein Kaminofen Pelletofen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Ofenrohr Ofenrohre

Informationen über das Ofenrohr

Für ein sicheres Heizen eines Kaminofen, Kachelofen oder Pelletsofen ist vorallem die Qualität des Rauchrohr von großer Bedeutung. Das Ofenrohr, auch Rauchrohr oder Kaminrohr genannt gibt es in Stahl- oder Blechausführung. Es dient zum Abführen von Abgasen in einem Gebäude, die aus einer Feuerstelle austreten und zum Kamin geleitet werden müssen.

Bei der Wahl des richtigen Ofenrohres

ist unbedingt auf das DIN Siegel zu achten. Ofenrohre sind sehr großer Hitze ausgesetzt, deshalb ist auf gut geschweißte Nähte und hochwertige Verarbeitung zu achten und auch auf eine Brennlack Lackierung. Kaminrohre setzten sich meist aus verschiedenen Teilstücken zusammen. Je nachdem wie der Kaminofen im Raum aufgestellt wird und des Anschluss-Stutzen des Ofens muß der Weg zum Kamineingang "gelegt" werden.
Hierzu gibt es Knierohre, T-Stücke, Erweiterungen, Rossetten und Drosselklappen, sowie Längsstücke und Reduzierungen in verschiedenen Größen und Durchmessern. Hierraus wird das Ofenrohrsystem gebildet, der Abschluß bildet die Rossette, sie ist der Abschluss an der Wand an dem das
Rohr in den Kamin eintritt. Die meisten Kaminöfen bieten zwei bis drei verschiedene Anschluss-Stutzen, entweder von oben, seitlich oder hinten am Kaminofen. Wird der Kaminofen von oben mit Speckstein abgedeckt bleibt nur der seitliche oder hintere Anschluss übrig.
Da bei
Kaminrohren ein Wandabstand eingehalten muß, rückt bei einem rückseitigen Anschluß der Kaminofen relativ weit in den Raum. Da auch das Kaminofenrohr Wärme abgibt, ist ein Abstand zur Wand wichtig. Ebenso die Beschaffenheit der Wand muß vor dem Aufstellen abgeklärt sein. Holzwände müssen zusätzlich abgeschützt werden zum Beispiel durch ein an die Wand angebrachtes Blech. Damit sich das Rauchrohr gut in den Raum einpasst sind mehrere Farben im Handel erhältlich. Ebenso sind im Fachhandel spezielle Lacke erhältlich.
Kaminrohre müssen so verlegt werden, dass der Kamin zieht, zu viele Kurven, zu kurze aber genauso zu lange Wege verhindern die Luftzufuhr. Für eine schadstoffarme Verbrennung ist also das richtige Kaminrohr von großer Bedeutung. Das ganze Rauchrohrsystem sollte in regelmäßigen Abständen in Augenschein genommen werden um evtl. Schäden frühzeitig zu erkennen oder sofort beheben zu können. Undichte Ofenrohre sind lebensgefährlich, auch ein schlechter Luftzug kann tödlich enden, dadurch kann Kohlenmonoxicaustritt austreten und Erstickungsgefahr droht. Bevor der Kaminofen allerdings verwendet werden darf, muss das ganze System vom Kaminkehrer kontrolliert abgenommen werden.

Informationen über Ofenrohre

Hauptmenü | Ofen | Grundofen | Gussofen | Kachelofen | Ofenrohr | Ofenbauer | Kamin | Kaminofen | Kamineinsatz | Offene Kamine | Kaminbauer | Schornstein | Edelstahlschornstein | Schornsteinfeger | Wasserführender Kaminofen | Pelletofen | Bioethanol Kaminofen | Marmorkamin | Specksteinofen | Impressum | Datenschutz | Links | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü