Schornsteine Kaminöfen Schornstein Ofen Edelstahlschornstein Kaminofen Pelletofen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Schornstein Schornsteine

Informationen über den Schornstein

Der Schornstein, Schlot, Esse oder auch Rauchfang genannt

– Kurz definiert, ist er eine Vorrichtung, die Abgase und Rauch von Heizungen, Öfen und Herden nach außen ableitet. Die Funktion von Rauchfängen:
Jene, basiert auf den sogenannten
Kamineffekt. Der Esse erzeugt einen Auftrieb, deswegen müssen Höhe und Weite auf die fördernde Gasmenge und auf die Temperatur abgestimmt sein.Ein niedriger Luftdruck im Kamin, wird durch die Gasströmung erzeugt, dieser verhindert, das giftige Gase oder Rauch in den Wohnbereich gelangen! Der Wind darf dabei nicht in den Kamin drücken! Eine Rauchgasklappe sollte montiert werden, sodass keine warme Luft entfliehen kann.
In Wohnungen mit Ventilatorlüftungen dürfen
Öfen oder Kamine nur mit einem sogenannten Zuluftschaft betrieben werden, um ein Sicheres Heizen zu gewährleisten. Schornsteine und Abgasleitungen sind baurechtlich abnahmepflichtig. Jene Arbeit übernimmt der Schornsteinfeger, der laut Volksmund Glück bringt! Typen von Rauchfängen:
In Europa gibt es verschiedene Typen von Rauchfängen:
Einschaltige (ausgestattet mit einem mineralischen Schacht)
Zweischaltige (welche aus einem Schacht mit Innenrohr besteht)
Dreischaltige (Bestehend aus, Mantelstein, Dämmung und Innenrohr)
Und doppelwandige
Edelstahl-Schornsteine
In Europa wird vornehmlich der dreischaltige Rauchfang verwendet. Bereits 35 Jahren wird dieser eingesetzt, da er sehr feuchtunempfindlich und wärmedämmend ist. Zweischaltige Schlotte sind ebenso sehr verbreitet, jedoch werden diese oft als Abgasleitung eingesetzt!Funktionen großer Rauchfänge:
Hohe Rauchfänge werden oft mit Sendeantennen ausgestattet, sodass auch kleine, leistungsschwache Rundfunksender oder auch Fernsehsender ihr Programm ausstrahlen können. Desweiteren, dienen sie oft auch als Handymasten, was zu manch einer Korrosion führen kann!Spezielle Arten:
Auch im Bereich Kraftwerk und Industrie sind
Schornsteine nicht wegzudenken. Meistens sind diese immens groß um die umweltschädliche Abgase zu verdünnen und anschließen werden diese Gase, von den Lüften des Himmels weit vertrieben. Der höchste Schornstein der Erde befindet sich in Kasachstan mit einer Höhe von 419,7 Meter. In Europa ist der höchste 360 Meter hoch und befindet sich in Trbovlje in Slowenien! Dampfkraftwerke verwenden zur Abgabe von Rauch, oftmals einen Kühlturm. Dies ist jedoch nur möglich bei Anlagen mit Rauchgasreinigung, ansonsten würden wirklich schlimme Verheerungen auftreten. Auch auf manchen Schiffen befinden sich Rauchfänge, insbesondere auf Dampfschiffen! Anfangs dienten diese zur Abfuhr von Rauch und Dampf, später wurden Sie Erkennungszeichen einer Reederei! Viele Schlotte, bedeuteten auch, viel Macht in früheren Zeiten.Um die Besatzung eines Schiffes vor schädlichen Gasen und Schmutz zu schützen gab es verschiedene Möglichkeiten:
Senkrechte, aufgesetzte Schrauben
Hohe Schiffsschornsteine
Wirbeschleppe (kleine Flügelstummel)
Stillgelegte Rauchfänge
Stillgelegte
Schornsteine werden heutzutage oft als Mobilfunktürme missbraucht. Sie dienen aber auch als perfekter Werbeträger, da sie meist über die ganze Stadt ragen und von jedem genau gesehen werden können.

Informationen über Schornsteine

Hauptmenü | Ofen | Grundofen | Gussofen | Kachelofen | Ofenrohr | Ofenbauer | Kamin | Kaminofen | Kamineinsatz | Offene Kamine | Kaminbauer | Schornstein | Edelstahlschornstein | Schornsteinfeger | Wasserführender Kaminofen | Pelletofen | Bioethanol Kaminofen | Marmorkamin | Specksteinofen | Impressum | Datenschutz | Links | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü